S E M I N A R B U C H U N G          E I N Z E L S I T Z U N G E N          T R A I N I N G S          S H O P          2 0 1 7          B L O G          F E E D B A C K S           T O R S T E N  K O N R A D






         
























                                                                                                                                                                                               

 

A R T I K E L                 I N F O F L Y E R                 S P E Z I A L G E B I E T E:                 M U S I Z I E R E N                 L A U F E N                 R Ü C K E N                 I M   U N T E R N E H M E N   

Die F.M. Alexander-Technik ist nach ihrem Begründer Frederick Matthias Alexander (1869-1955) benannt. Sie ist eine auf Bewusstseinsschulung basierende Methode des Wachstums und der Weiterentwicklung. Ihr Ansatz ist psycho-physisch, in dem Sinne dass sie jede Aktivität, als von vornherein nicht trennbare - also ganzheitliche betrachtet und angeht.


Aus dieser Perspektive heraus inspiriert sie den Übenden zu erheblichen Verbesserungen in der Art und Weise, wie er die Aktivitäten und Herausforderungen seines Alltags meistert. Da sie eine praktische Arbeit an diesem zentralen Aspekt des „Umgangs mit sich selbst“ ist, übersteigen ihr Anwendungsspektrum und ihre Wirkweise das vieler Methoden und oft auch die Vorstellungskraft eines Interessenten.

U N T E R R I C H T E                P R O D U K T E                E I N Z E L U N T E R R I C H T                T E R M I N A B S P R A C H E                Z U R   Ü B E R S I C H T                W E I T E R